Springe zum Inhalt

NONSENE MUTATIONEN und das ÜBERLESEN des STOP CODON als Chance zur Heilung ?

Zusammenfassung des Artikels des Mainzer Forscherpaar Kerstin Nagel-Wolfrum
und Uwe Wolfrum veröffentlicht im Februar 2016
Die Entwicklung in der Netzhautforschung ist in den letzten Jahren in den verschiedensten Bereichen stark vorangetrieben worden. Ein Bereich davon ist die Entwicklung von Therapien, wenn die Erkrankungen durch sogenannte Nonsense Mutationen verursacht werden.
zum Artikel als PDF
der Original Artikel ist hier auf meiner Seite zu finden:
zum Artikel als PDF

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de Deutsch
X